products
DEDON GEWINNT DREI ICONIC AWARDS 2017

Bereits wenige Wochen nach der Markteinführung sind die drei neuen DEDON Kollektionen 2017 mit dem renommierten ICONIC AWARD vom Rat für Formgebung geehrt worden: TIBBO von Edward Barber & Jay Osgerby, DEAN von Jean-Marie Massaud und BRIXX von Lorenza Bozzoli. Der DEAN Stuhl und die BRIXX Module gewannen jeweils eine Auszeichnung in der Kategorie „Selection“. Die TIBBO Tische und Stühle wurden mit dem „Best of Best“ Preis ausgezeichnet und werden während der imm Cologne im Rahmen der „Best of Best“ Ausstellung im Kölner Kunstverein exklusiv präsentiert. Gibt es einen besseren Weg, ins neue Jahr zu starten?

TIBBO ist die erste DEDON Kollektion aus Teakholz. Von Barber & Osgerby entworfen, vereinen die Möbel akkurate Handwerkskunst, außergewöhnlichen Komfort und Leichtigkeit mit dem markanten, eleganten und puristischen Design, für welches das international gefeierte Designer-Duo bekannt ist. Der Materialmix aus Teakholz, gewebter Faser und Stoff gibt der Kollektion eine besonders luxuriöse Anmutung. Die Kollektion besteht aus einem Essstuhl, einem Esstisch in vier verschiedenen Größen, einer Bank in zwei Größen, einem Lounger sowie einem Kaffee- und einem Beistelltisch.
Die neue DEAN Kollektion vereint innovative Technologie mit zeitlosem Design. Die Stühle sind so raffiniert und präzise entwickelt, dass sie nur das Werk von Jean-Marie Massaud sein können. Inspiriert von den aerodynamischen Rennyachten des America’s Cup, ist DEAN in seiner eleganten, fließenden Form unübertroffen.
BRIXX von Lorenza Bozzoli, die erste komplett gepolsterte Kollektion von DEDON, bietet eine wunderbare Vielseitigkeit und eine 360-Grad-Funktionalität. Einfach und doch ausgeklügelt, natürlich und zugleich edel, wird dieses flexible System rechteckiger Module seinem spielerisch geprägten Namen gerecht und ermöglicht es, luxuriöse und zugleich bequeme Inseln drinnen und draußen zusammenzustellen.
Pinterest