Edward Barber und Jay Osgerby in ihrer Werkstatt zu besuchen, ist eine sehr spannende Erfahrung. Die beiden Designer arbeiten seit über zwanzig Jahren zusammen und sind der lebende Beweis für das alte Sprichwort:

„Vier Augen sehen mehr als zwei.“

Manche Designer sind für einen bestimmten „Look“ bekannt. Aber Barber und Osgerby erforschen meist die individuellen Zusammenhänge eines einzelnen Projekts und haben eher eine für sie typische Herangehensweise, als eine bestimmte Optik. Diese Herangehensweise ist in der Werkstatt nicht zu übersehen, als die beiden sich an ein Projekt machen, das für sie und auch für DEDON Neuland bedeutet: TIBBO, eine Kollektion komplett aus Teakholz.

„Das Schöne an gedrechseltem Holz ist die unvergleichliche Haptik“, so Edward. „Durch den Ölgehalt fühlt sich das Holz besonders weich an“, erklärt Jay, „deshalb möchten wir Möbel machen, die diese Eigenschaften hervorheben.“ Vor ihnen auf der Werkbank steht das Ergebnis ihrer Mühen: Ein fortgeschrittener Prototyp des TIBBO Armlehnstuhls.

Sie betrachten ihn von allen Seiten und Edward sagt: „Die runden Armlehnen und Stuhlbeine in Kombination mit der dünnen, modellierten Rückenlehne sind ungewöhnlich. Der Markt dreht sich größtenteils um rechteckige Teile und Bretter.“ Jay beendet den Gedankengang: „Wir hatten das Gefühl, dass es einen Bedarf für einen leichten Stuhl aus Teakholz gibt. Einen Stuhl, der den Eindruck von einem Möbelstück für den Innenbereich mit der Großzügigkeit im Freien kombiniert.“
Das Thema innen und außen liegt den beiden Designern offensichtlich sehr am Herzen. Sie stellen fest, dass die Menschen immer häufiger an Orten leben, an denen Garten und Hauptwohnbereich nur durch eine Glasscheibe voneinander getrennt sind. „Durch diese durchsichtige Grenze stehen die moderne Wohnästhetik und die Außenanlagen direkt nebeneinander“, sagt Edward, ehe er Jay das letzte Wort überlässt: „Für uns war es die Gelegenheit, Outdoor-Möbel zu designen und dabei mit dem gleichen Gespür vorzugehen, wie für eine Innenraum-Kollektion.“.

Dass ihr Ansatz erfolgreich ist, verraten nicht nur die vielen Preise, die die Kollektion TIBBO gewonnen hat, sondern auch die Tatsache, dass die Kollektion immer weiter wächst. Zunächst war es nur eine Essgruppe, doch nun gibt es außerdem luxuriöse, gemütliche Liegen, Sofas und vieles weitere mehr.

Alle Produkte der TIBBO Kollektion